Pimp Deine alten Recycling-Möbel

Pimp Deine alten Recycling-Möbel

Fast hätte Oma ihren geliebten alten Küchenstuhl nicht erkannt? Er stand früher in der Küche neben dem Herd. Mit der Zeitung in der Hand saß Opa beim Frühstück darauf oder Oma lehnte sich an und schälte Kartoffeln. Für Oma strahlte der Küchenstuhl Gemütlichkeit aus. Nachdem das Stuhlbein angebrochen war, kam er in den Schuppen. Nun entdeckt sie ihr Lieblingsstück als Kräuter Stuhl in meiner Küche. 

Lasst uns altes ausrangiertes Mobiliar zu neuem Glanz verhelfen – als Möbel-Indoor Garten! Hier gebe ich Euch die Tipps, was Ihr auf Möbeln anpflanzen könnt.

Besonders gut geeignet sind vitaminreiche Sprossen, wie Kresse, Mungobohnen oder Erbsen. Aber auch viele andere Gemüsearten wie Radieschen oder Rucola gedeihen schon nach wenigen Tagen auf Omas ausrangiertem Küchen-stuhl. Zudem machen sich schnell wachsende Kräuter wie Petersilie und Basilikum gut. Denn deren feucht gehaltene Samen keimen schon nach wenigen Tagen.

Auch Pilze sind witzige Eyecatcher auf Möbeln. Speisepilze gibt es es bereits in Aufzuchtsets. Ihr Vorteil, sie entwickeln sich gut im Indoor Garten, weil sie weniger Licht brauchen.

Beim Anpflanzen gilt, weniger ist mehr! Nicht zu dicht säen, sonst stehen sich die Pflanzen später gegenseitig im Weg, verkümmern und gehen nach einiger Zeit ein.

Zur Aufzucht der Samen empfehle ich Euch Eierkartons zu nehmen. Zum einen lässt sich die Samenmenge gut dosieren, zum anderen speichert der Karton ausreichend Wasser. So haben die feucht gehaltenen Samen optimale Bedingungen zum Wachsen. Wenn die Pflanzen flügge werde und nicht mehr in den Karton passen, braucht Ihr sie nur noch auf das Möbelstück umtopfen.

Wer in seinem Möbel-Indoor Garten keine Lust auf Kräuter und Gemüse hat, der wählt einfach niedrige oder langsam wachsende Pflanzenarten wie Nacktfarne, Bauchnabepflanze, Graslilie oder Buntblatt. Neben grünen Farbtupfern in den eigenen vier Wänden sorgen sie auch für eine bessere Luftqualität.

Tipp zur Pflege: Damit der Möbel-Garten so richtig aufblühen kann, braucht er mäßig Wärme und ausreichend viel Licht! Vor allem das regelmäßig Gießen nicht vergessen, am besten von unten, damit die Pflanzen kräftige Wurzeln ausbilden und sich nur so viel Wasser ziehen wie sie benötigen.

Um der Schimmelbildung auf dem Mobiliar vorzubeugen, streicht Ihr das Holz mit einem schadstofffreien Holzschutzmittel und anschließend mit biologischen Holzpflegeölen wie Leinöl an. Kleinere Möbelstücke könnt Ihr einfach mit einer Plastiktüte auskleiden.

Fertig ist der neue Blickfang!

Auf Eure Kreationen bin ich sehr gespannt! Mailt sie mir, dann stelle ich sie hier online!

da morto1

Da Morto A Orto Drehstuhl Garten

 

Da Morto A Orto Küchenstuhl

Da Morto A Orto Küchenstuhl Garten

Da Morto A Orto Liegestuhl

Da Morto A Orto Liegestuhl

 

 

Da Morto A Orto Garderobe

Da Morto A Orto Garderobe

 

Print this pageTweet about this on TwitterShare on FacebookDigg thisShare on LinkedInShare on Google+Pin on PinterestShare on TumblrEmail this to someone